Pech beim Saisonauftakt in Levi

Leider konnte Marc Digruber beim Weltcupauftakt in Levi sein Können nicht unter Beweis stellen. Im ersten Durchgang konnte er mit einer soliden Leistung einen tollen 21.Rang mit nur 1,02 Sekunden Rückstand auf den Briten Dave Riding aufweisen. Im technisch weitaus schwierigeren Durchgang konnte Digruber seine gute Startnummer leider nicht nutzen und fädelte im Steilhang aufgrund des hohen Risikos ein. Marc versucht trotz des Einfädlers das gute aus dem Rennen mitzunehmen mit der Aussage, dass es ihm endlich gelungen ist ihm zu beweisen, dass er auch auf flachen Hängen schnell Skifahren kann und das noch einiges möglich gewesen wäre. Das nächste Weltcuprennen findet am 10.12.2017 in Val dÌsere (FRA) statt, sämtliche weitere Termine gibt’s auf der Homepage aber auch im Schaukasten bei der Bäckerei Leb.

LEVI,FINLAND,12.NOV.2017 – ALPINE SKIING – FIS World Cup, slalom, men. Image shows Marc Digruber (AUT). Photo: GEPA pictures/ Christian Walgram

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.