Tag der Imker

Die Imker von Frankenfels blickten in ihrer Generalversammlung im VAG-Leb auf ein arbeitsreiches Jahr zurück. Begonnen wurde der „Imkertag“ mit dem traditionellen Kirchgang. Obmann Franz Aigelsreiter betonte in seinem Bericht einmal mehr die Bedeutung der Bienen für das Ökosystem der Region. „Die Imkerei stellt dafür die Basis dar.“ so der Vorsitzende.  Die Sensibilisierung aller Bevölkerungsschichten, vom Kindergartenkind bis zu den Senioren, ist eine der wichtigsten Aufgaben des Vereines. Franz Pfeffer präsentierte in einem Video viele Arbeitstechniken der Imkerei und den Gefahrenherd „Varroamilbe“. Bürgermeister Franz Größbacher überbrachte in seiner Grußbotschaft Dankesworte, wobei er auch den Bienenlehrpfad beim Bahnhof hervorhob, der eine wesentliche Bereicherung der Dirndlmeile darstellt.

Der Imkervorstand mit Obmann Franz Aigelsreiter, Franz Pfeffer, Maria Groiß und Hermann Schagerl überreichte dem Gemeindeoberhaupt ein Neujahrsgeschenk mit süßen Bienenköstlichkeiten.

Foto: Hermann Schagerl, Maria Groiß, Franz Größbacher, Franz Aigelsreiter, Franz Pfeffer.

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.