Kurzfilme zum Thema „Ehrenamt“ feiern Weltpremiere

20 Aufsätze rund um das Thema „Ehrenamt“ wurden von Schülerinnen und Schülern im Rahmen eines Aufsatzwettbewerbes bei der LEADER-Region Mostviertel-Mitte eingereicht. Die besten drei wurden verfilmt und feierten nun im Kino Mank Weltpremiere.

Wie vielfältig und abwechslungsreich ehrenamtliche Tätigkeit ist, zeigte sich nicht zuletzt in den Aufsätzen, die die SchülerInnen der vierten Klassen der NMS Rabenstein-Grünau und Frankenfels geschrieben haben.

Im Rahmen des Projektes Mostviertel-Mitte tut was. forderte die LEADER-Region Mostviertel-Mitte in ihrer Wettbewerbsausschreibung dazu auf, eine Person zu beschreiben, die sich ehrenamtlich engagiert. Ergebnis waren 20 kurzweilige Aufsätze aus denen sich drei Gewinneraufsätze  herauskristallisiert haben.

So befasste sich ein Aufsatz mit Brian Matthews aus Frankenfels, der sich mit seinem Verein „Children of the Mountain“ leidenschaftlich für die Bildung von Kindern in Nepal einsetzt. Verena Raidl aus Rabenstein beeindruckt durch ihr aktives Engagement beim ASBÖ und hat mit ihren RettungskollegInnen schon einige Bewerbe gewonnen. Und der Frankenfelser Samuel Datzreiter ist mit seinen 12 Jahren schon ein „ehrenamtlicher Tausendsassa“, der nicht nur eine Müllpolizei ins Leben gerufen hat, sondern auch beim Heimat- und Trachtenverein, der freiwilligen Feuerwehr und als Ministrant aktiv. Dem Thema Müll widmete man sich an diesem Tag auch noch vor der Filmpremiere, wo den Schülerinnen und Schülern bei einer Führung im ASZ Guglberg Interessantes über Mülltrennung und –verwertung nähergebracht wurde.

Bei der nun erfolgten Präsentation konnten die drei Filme von den 70 anwesenden SchülerInnen und ihren LehrerInnen im Kino Mank viel Applaus ernten. „Wir freuen uns sehr über das Engagement der jungen Menschen und danken den Pädagogen, die es den Schülern ermöglicht haben an dem Wettbewerb teilzunehmen“, zeigt sich LEADER-Obmann Anton Gonaus erfreut. Bgm. DI Martin Leonhardsberger begrüßte im Namen der Stadtgemeinde Mank die SchülerInnen im Kinosaal.

Zum Projekt:

Mit dem Projekt Mostviertel-Mitte tut was. will die LEADER-Region Mostviertel-Mitte das ehrenamtliche Engagement in der Region unterstützen indem vorhandenes Engagement vor den

Vorhang geholt wird und den Freiwilligen der Region kostenlose Weiterbildungsmaßnahmen für den Verein aber auch für die eigene Persönlichkeit angeboten werden. Außerdem können mögliche gemeinnützige Projekte die auch im Sinne der LEADER-Strategie sind, mit Fördermitteln zu unterstützt werden.

Nähere Informationen sowie die Filme zum Ansehen finden Sie unter www.mostviertel-mitte.at.

Die AutorInnen und Autoren der Gewinneraufsätze mit den betreuenden PädagogInnen Karin Sieder und Diana Wallisch-Zöchling, LEADER-Obmann Anton Gonaus und Obmann-Stellvertreter DI Martin Leonhardsberger, Projektmanagerin Isabella Größbacher-Stadler und den „Hauptdarstellern“.

 

Weiter Informationen:

LEADER-Region Mostviertel-Mitte

Isabella Größbacher-Stadler BA,

02722/7309 29, i.groessbacher-stadler@mostviertel-mitte.at

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.