Frankenfels… 

…bietet Lebensqualität, Urlaubsflair

und ein schönes Zuhause !

Frankenfels liegt im inneren Pielachtal, im „Kern des Dirndltales“, am  Schnittpunkt der vier Mostviertel- Bezirke St. Pölten, Scheibbs, Melk und Lilienfeld.

Die 56 km2 der Marktgemeinde bieten den über 2.000 Einwohnern und ihren Gästen eine eindrucksvolle Kulturlandschaft und ein breitgefächertes Angebot. Dieses wird von 45 Vereinen und Institutionen getragen und erstreckt sich vom Bildungsangebot über Sport, Kultur bis hin zu einer großen Anzahl von Freizeitaktivitäten.

Frankenfels im „Dirndl-Fieber“ !

Wir freuen uns auf ein Highlight des Mostviertels, das am 23. und 24. September 2017 in „Frankenfels, dem Kern im Dirndltal“  über die Bühne gehen soll.

Die Dirndltalgemeinde  ist mit dem Betriebszentrum Laubenbachmühle nicht nur Mariazellerbahn-Hauptstadt und mit dem Kirtag „Dirndl-Hauptstadt 2017“, sondern als NÖ Sportgemeinde auch eine Sportzentrum.

NÖ Landesausstellung „ÖTSCHER:REICH – Die Alpen und wir“.

Im Jahr 2015 blickte ganz Niederösterreich auf die Dirndltalgemeinde, den Hauptaustragungsort der Landesausstellung „ÖTSCHER:REICH – Die Alpen und wir“. Für uns ein Jahrhundertereignis !

Diese Impulse, die damals gesetzt wurden, leben noch lange weiter:

Laubenbachmühle

„Herz der Mariazellerbahn“, NÖVOG-Betriebszentrum, Remise-Wagenhalle, Personenbereich, Tourismuseinrichtungen,

Nixhöhle

Das „Naturerlebnis Nixhöhle“ stellt ein Tourismusmagnet der ganz besonderen Art dar.

Für die vielen tausenden jährlichen Besucher präsentiert sich die Höhle seit zwei Jahren mit Führungsweg, Beleuchtung, Außenanlagen u.v.m. in „neuem Gewand“.

Top-Ausflugsziele: Taubenbachklamm, Bergbauernmuseum, Eibeck,Rotwildgehege-Lichtensteg…und Wanderlebnis pur.

Noch ein Tipp: Das Freibad erstrahlt nach der Generalsanierung ab Sommer 2017 wieder in neuem Glanz.

Frankenfels bietet für jeden etwas. Am besten ist es, sie überzeugen sich davon selbst.

 

Auf ein Wiedersehen in Frankenfels freut sich:

Bürgermeister-Foto

 

 

 

 

 

 

 

Ihr  Franz Größbacher,

Bürgermeister.