Wiener-Lieder-Abend in der Bibliothek

Das Vater-Tochter-Duo „Wiener Brut“ mit Manfred und Katharina Hohenberger brachte in der Aula der Neuen-Mittelschule alte und neue Wienerlieder. Traditionelle Lieder von Hermann Leopoldi fanden genauso Platz wie Eigenkompositionen mit kritischem Gegenwartsbezug. Das Bibliotheksteam rund um Johanna Umgeher hatte einen tollen Abend zusammengestellt. Großen Applaus gab es von Bgm. Franz Größbacher, Prof. Franz Niederer, Medizinalrat Dr. Anton Brachinger,  Alfred Enne, Josef Wegerer und dem Bibliotheksteam Marianne Reiter, Chantal Freudenthaler, Christoph Fahrngruber, Elfriede Karner, Birgit Fallmann, Susanne Köhler, Andrea Fahrnberger.

Foto:

„Wiener Brut“ Katharina Hohenberger (links vorne) und Vater Manfred Hohenberger (rechts) und das Bibliotheksteam Johanna Umgeher, Marianne Reiter, Chantal Freudenthaler, Christoph Fahrngruber, Elfriede Karner, Birgit Fallmann, Susanne Köhler, Andrea Fahrnberger.

 

 

0 Kommentare

Hinterlasse ein Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar