Wichtige Information: Rechtzeitig Reisepass beantragen!

… der nĂ€chste Urlaub kommt bestimmt …
Der Reisepass kann jeden Donnerstag bei der Sprechstunde der Bezirkshauptmannschaft am Gemeindeamt Kirchberg/Piel., 1. Stock, von 13:30 – 17:00 beantragt werden. Auch ein Passfoto kann dort gemacht werden.

Reisepass beantragen – Zeit sparen

Jeder sechste Reisepass lÀuft 2020 ab
Im Jahr 2020 verlieren im Verwaltungsbezirk St.Pölten ca.11.500 ReisepĂ€sse ihre GĂŒltigkeit. Vor allem in den Monaten MĂ€rz bis Juli 2020 wird es zu einem erhöhten Andrang in den PassĂ€mtern kommen. Wer eine Reise plant, sollte also rechtzeitig prĂŒfen, ob sein Reisepass noch gĂŒltig ist.
Es empfiehlt sich daher, rechtzeitig vor jedem geplanten Urlaub zu kontrollieren, wie lange der Reisepass noch gĂŒltig ist. Wer einen Reisepass/Personalausweis besitzt, der 2020 ablĂ€uft, sollte seinen neuen Pass/Personalausweis nach Möglichkeit in den antragsschwĂ€cheren Monaten von Dezember 2019 bis MĂ€rz 2020 beantragen – das spart Zeit.
Die Behörden sind bemĂŒht die Wartezeiten bei der Antragstellung so kurz wie möglich zu halten. Doch wer lĂ€nger zuwartet, muss damit rechnen, dass es zu lĂ€ngeren Wartezeiten kommt.
GrenzĂŒbertritt – Reisedokument – Passpflicht
Bei jedem GrenzĂŒbertritt wird ein Reisedokument benötigt. Dies gilt auch bei Reisen in Schengen-Staaten und auch bei kurzen Fahrten ins Ausland.
Reisedokument ist der Reisepass oder bei Reisen innerhalb der EU auch ein gĂŒltiger Personalausweis. Der FĂŒhrerschein ist kein Reisedokument, ebenso wenig der IdentitĂ€tsausweis.
Ein Reisedokument muss – wenn es fĂŒr den GrenzĂŒbertritt verwendet wird – immer auf den aktuellen Namen lauten.
3 Schritte zum neuen Reisepass(Personalausweis)
1. Die Beantragung ist bei jeder österreichischen Passbehörde (Magistrat oder Bezirkshauptmannschaft) unabhĂ€ngig vom Wohnsitz möglich. ZusĂ€tzlich besteht auch die Möglichkeit, in einigen niederösterreichischen Gemeinden AntrĂ€ge fĂŒr ReisepĂ€sse und Personalausweise einzubringen. Voraussetzung dafĂŒr ist ein Wohnsitz in der ermĂ€chtigten Gemeinde.
2. Wichtig ist die Mitnahme eines aktuellen Passfotos, das den internationalen Kriterien entspricht (siehe: www.bmi.gv.at/passbild). Bringen Sie außerdem Ihren derzeitigen Reisepass (Personalausweis) zur Antragstellung mit.
3. GebĂŒhren
‱ Reisepass: Kleinkinder bis 2 Jahre gratis, Kinder von 2 bis 12 Jahren 30,00 Euro, Personen ab 12 Jahren 75,90 Euro.
‱ Personalausweis: Kleinkinder bis 2 Jahre gratis, Kinder von 2 bis 16 Jahren 26,30 Euro, Personen ab 16 Jahren 61,50 Euro.

Bitte berĂŒcksichtigen Sie eine Produktionsdauer ihres Reisedokuments von ca. 5 Werktagen, vorausgesetzt der jeweilige Antrag ist auch vollstĂ€ndig! Fehlende Unterlagen fĂŒhren zu einer lĂ€ngeren Produktionszeit.

Informationen zur Ausstellung eines Reisepasses erhalten Sie in Ihrem BĂŒrgerbĂŒro oder unter http://www.noe.gv.at/
/Bezirkshauptmannschaft_St._Poelten.h

sowie auf oesterreich.gv.at unter
https://www.oesterreich.gv.at/
/dokumente_und_recht/reisepa
 oder auf der Homepage des Landes Niederösterreich unter
https://www.noe.gv.at/
/Persoenliche-Ausweis
/Reisepass.html

WeiterfĂŒhrende Informationen zu Einreisebestimmungen finden Sie auf der Homepage des Bundesministerium fĂŒr Europa, Integration und Äußeres unter www.bmeia.gv.at.