Alle Infos zur Frankenfelser Nixhöhle

Zirka 1 km außerhalb des Ortes Frankenfels befindet sich eines der schönsten Naturerlebnisse unseres Landes: Die NIXHÖHLE. Ein Naturdenkmal, welches sich zu einer der größten Tourismusattraktionen des Mostviertels entwickelte.

Große Gebirgsbewegungen mit Spannungsauslösungen, die sich in Einbrüchen, Auffaltungen und Schuppenbau äußerten, bewirkten die Entstehung der Höhle. Sehenswerte Tropfsteingebilde (wie z.B. die Madonna, der Kaskadenfall, die Märchenseen u.v.a.) und die riesigen Bergmilchvorkommen lassen den Besuch zu einem einmaligen und unvergesslichen Erlebnis werden.

Vor allem die mächtigen, oft schneeweißen Bergmilchschichten, diese wurden im Volksmund “Nix” genannt und gaben der Höhle den Namen, charakterisieren die Höhle. Die Führung mit einen Höhlenführer durch die unterirdischen Gänge und Hallen dauert ca. 1 Stunde. Die Nixhöhle ist ein ideales Ziel für Schulklassen, Vereine, Betriebs- und vor allem Familienausflüge.

Hier im Nixhöhlen-Bereich unserer Gemeinde-Website finden Sie allerlei Impressionen aus der Höhle und ein umfangreiches Inforamtionsangebot zu Höhlenführungen und den Anmeldemöglichkeiten. Mit den folgenden Buttons gelangen Sie direkt zum gewünschten Bereich dieser Seite: