Innenhof der Grassermühle saniert

Über zwanzig Jahre liegt die Eröffnung des Veranstaltungszentrum Grassermühle zurück und die vielen Veranstaltungen haben selbstverständlich Spuren hinterlassen. Das Bauhofteam der Marktgemeinde ging unter Bauhofleiter Anton Winter und mit Helfern daran, den Innenhof des historischen Ensembles einer Generalsanierung zu unterziehen. Rechtzeitig vor dem Gastspiel des ORF NÖ und der Sommertour erstrahlte dieser in neuem Glanz. Die Balkonszene mit den Mädchen und Burschen der Landjugend und dem „Wett-Fensterln“ spielte im Hof der Mühle bei den Fernsehaufzeichnungen  eine zentrale Rolle.

Das traditionelle Ambiente in der Grassermühle wird bei Konzerten, Feuerwehrfest, Maibaumfeier, Sommerfesten, Heurigen, oder wie an diesem Wochenende als „Eierspeis-Heuriger“

genossen. In der Grassermühle findet  neben dem Gemeindebauhof auch der Heimat- und Trachtenverein mit einem Vereinsheim ein Zuhause. Der Mühlenraum  dient dem Jagdhornensemble als Proberaum und Vereinen auch zum Werken, Basteln, Malen u.v.m.

Vorne:

Rene Aigelsreiter, Hermann Eigelsreiter

Stehend:

Andreas Tuder, Ernst Burmetler, Franz Größbacher, Anton Winter, Anton Karner