Nachbericht | Pielachtaler Dirndlkirtag 2022

Von links nach rechts: GR Andrea Moser, Renate Wittmann, GR und Veranstaltungsmanagerin (Regionalbüro Pielachtal) Cornelia Janker, GGR Karl Peter Bacher, Dirndlkönigin Anna-Lena Moser, GGR Ilse Schindlegger, BGM Rabenstein und Obmann Kleinregion Pielachtal Kurt Wittmann, GR Martina Haag, GGR Marius Bica, Dirndlprinzessin Lisa Egger, GF Mostviertel Tourismus Andreas Purt, Vize-Bürgermeister Hubert Gansch

 

Gastgeber Delegation © Peter Pfeifer

Frankenfelser Eisdiele mit Kinderspielplatz öffnete seine Pforten

Im VAG-Leb hat vergangenes Wochenende eine Eisdiele mit 20 verschiedenen Eissorten geöffnet.
Bäckermeister Alfred Leb freut sich bei der Eröffnung „Wir möchten unseren Gästen eine angenehme Kombination von leckeren Eisspezialitäten und Abenteuerspielplatz bieten. Während die Eltern in Ruhe ihr Eis genießen, können die Kinder daneben Go-Kart fahren oder in der Hüpfburg toben.“
Einen gemütlichen Nachmittag kann man auch bei einem frischen „Spritz-Wein“ mit verschiedenen Geschmacksrichtungen genießen.
Geöffnet hat der Eissalon Freitags, Samstags und Sonntags ab 12 Uhr mit Selbstbedienung.
Vbgm. Eigelsreiter freut sich über diese familienfreundliche Erweiterung der Frankenfelser Gastronomie.
Bild v. l.: Vbgm. Christof Eigelsreiter, Betreiber Alfred Leb, Mitarbeiterin Michaela Winter, GGR Anton Hofegger

Zweite Runde der Dirndlblütenwanderungen im Pielachtal

Nachdem die ersten beiden Dirndlblütenwanderungen bereits Begeisterung von den Gästen geerntet haben, gibt es am kommenden Wochenende eine Fortsetzung zum Bestaunen des alljährlichen Naturschauspiels im Pielachtal

Eine gelbe Blütenpracht durchzieht die Pielachtaler Kulturlandschaft noch in den nächsten Wochen. Mit den Pielachtaler Naturvermittler:innen erleben die Teilnehmer:innen dieses Naturspektakel hautnah und erfahren dabei Wissenswertes über die Dirndl als Markenfrucht der Region.

„Dirndln bliahn gschpian“ am 26. und 27. März

Unter dem Motto „Dirndln bliahn gschpian“ geht die Wander-Serie weiter. Am Samstag, 26. März präsentiert Fritz Kollermann die wunderschöne Landschaft mit einer Vielzahl an blühenden Dirndlsträuchern, rund um seinen Hof auf der Eben in Kirchberg. Als Ausblick auf seine Wanderung gibt er erste Einblicke: „Es ist mir wichtig aufzuzeigen, wie schön sich die Dirndlstauden in unsere Landschaft einfüge. Diese Naturschätze sind es wert, sie zu pflegen, zu erhalten und zu schützen“.

Weiter geht es am Sonntag, 27. März mit Peter Neuhauser in Rabenstein entlang der Geisbühel-Südseite. Gestartet wird beim Wildkräuterhotel Steinschalerhof, bei welchem die Gäste vor oder nach der Tour zum Essen einkehren können. „Es freut mich, dass die Dirndl, die als alte Kulturpflanze bei uns lange Zeit fast in Vergessenheit geraten war, nun im Pielachtal sich wieder so großer Beliebtheit erfreut“, zeigt sich Peter Neuhauser begeistert.

 

Zu allen Dirndlblütenwanderungen können Sie sich beim Tourismusverband Pielachtal unter 0676/7044262 bzw. tourismus@dirndltal.co.at anmelden, spätestens bis zum Vortag der gewünschten Wanderung.

Sämtliche Termine sowie Informationen zu den Dirndlblütenwanderungen und dem Dirndltal finden Sie unter www.pielachtal.info.

Foto ©Julia Kollermann: v.l.n.r. Peter Neuhauser und Fritz Kollermann

 

Rückfragehinweis:
Tourismusverband Pielachtal

Schloßstraße 1, 3204 Kirchberg/Pielach

0676/7044262

tourismus@dirndltal.co.at

Dirndlmeile wieder geöffnet

Die Holzschlägerungsarbeiten an der Dirndlmeile sind abgeschlossen und daher kann diese ab sofort wieder bewandert werden.

„Tut gut!“-Wanderweg Informationen Wandersaison 2022

Almhaus Eibeck macht Urlaub

Das Almhaus Eibeck ist von 11. August 2021 bis einschließlich 20. August 2021 wegen Urlaub geschlossen.

Ab 21. August ist das Eibeck-Alm Team wieder wie gewohnt für Euch da.