Die schönsten Sommerausflüge mit den Niederösterreich Bahnen

Für den Urlaub daheim bieten die Niederösterreich Bahnen die schönsten Ausflüge. „Vom Kurzurlaub bis hin zum Tagesausflug wird sowohl für sportliche Gäste sowie Kulturinteressierte und auch Familien ein spannendes Angebot geliefert. Urlaub daheim ist mit unseren Bahnen einfach großartig“, ist Niederösterreichs Mobilitätslandesrat Ludwig Schleritzko überzeugt.

 

Vielfältig wie Niederösterreich selbst präsentiert sich das Ausflugsangebot der sechs Bahnen und zwei Bergbahnen. „Vom Bärenwaldexpress über nostalgische Genussreisen bis hin zum Angebot ‚Bahn, Kultur und Schiff‘ ist das Ausflugsrepertoire bei den Niederösterreich Bahnen äußerst vielfältig. Abgerundet durch das Kinderprogramm bei der Waldviertelbahn sowie im Ötscherbär der Mariazellerbahn und dem Heurigenwaggon des Reblaus Express ist für jeden etwas dabei. Und Feinschmecker können bei ,Genuss auf Schiene‘ eine Wein- und Käseverkostung im erste Klasse Panoramawagen genießen“, ergänzt Niederösterreich Bahnen Geschäftsführerin Barbara Komarek.

Am 12. August lockt der Bärenwaldexpress der Waldviertelbahn zum gemeinsamen Ausflug in den Bärenwald Arbesbach, einem Projekt der Tierschutzstiftung VIER PFOTEN. Deftig geht’s am 23. August mit dem Knödelexpress weiter. Die Wachaubahn verbindet Bahn, Kultur und Schiff und bietet auch einen Ausflug zur Ausstellung „DONAU – Menschen, Schätze und Kulturen“ auf der Schallaburg. Bei einer Fahrt mit dem Reblaus Express kann man die Seele im Heurigenwaggon bei regionalen Schmankerln und Weinen baumeln lassen sowie mit einem Kurzurlaub im Thayatal, einem Besuch von Stift Geras oder den Retzer Erlebniskellern verbinden.

Der Natur auf der Spur sind auch die Naturvermittler*innen vom Museum Niederösterreich bei der Mariazellerbahn, wenn sie im Familienerlebniszug Ötscherbär am 29. August Spannendes über die Tiere und Pflanzen der Region berichten. Mit von der Partie ist natürlich auch der Ötscherbär höchst persönlich, der gemeinsam mit der Kinderwelt NÖ im Kinderspielwaggon die kleinen Gäste unterhält. Tipp: Cabrio Flair im Aussichtswagen mit dem Ötscherbären genießen! Die Mariazellbahn bietet auch spannende Bahnwanderausflüge, etwa in den Naturpark Ötscher-Tormäuer oder zur Gemeindealpe Mitterbach, wo man rasant per Mountaincart vom Berg ins Tal düsen kann.

Foto 1: Bahnerlebnis pur – im Aussichtswagen der Mariazellerbahn. (©NÖVOG/weinfranz)

Foto 2: Der Bärenwaldexpress fährt am 12. August. (©NÖVOG/Knipserl)

Foto 3: „Genuss auf Schiene“ bietet der Panoramawagen der Mariazellerbahn. (©NÖVOG/weinfranz)

Information

Reservierungen können bequem im Niederösterreich Bahnen Webshop unter https://webshop.noevog.at/ sowie im Infocenter unter 02742 / 360 990-1000 (täglich von 7:30 Uhr bis 18:00 Uhr) getätigt werden. Bargeldlose Bezahlung wird bevorzugt. Weitere Informationen zu den Niederösterreich Bahnen gibt es unter www.niederoesterreichbahnen.at.

Rückfragehinweis

Katharina Heider-Fischer, Bakk. │ Kommunikation │Niederösterreich Bahnen

Telefon: +43/2742 360 990-1311 │ Mobil: +43/676 566 24 53

Internet: www.noevog.athttps://blog.noevog.at/www.facebook.com/noevog
www.instagram.com/niederoesterreich_bahnenwww.flickr.com/photos/noevog/albums

Eine virtuelle Reise mit der Mariazellerbahn

Mit der neuen Darstellung der Ausflugstipps im Pielachtal möchte man mit hochwertigen 360°-Panoramen übersichtlich darstellen, was die Region so alles zu bieten hat. Unter der Bezeichnung „Virtuelle Tour entlang der Mariazellerbahn“ kann man online in die Region eintauchen und sich überraschen lassen. Dieses Projekt ist in Kooperation mit den Niederösterreich Bahnen entstanden.
 
„Die Talstrecke der Mariazellerbahn ist der erste Schritt. Wir arbeiten bereits an der Implementierung der Bergstrecke in die Präsentation. Auch Partnerbetriebe haben die Möglichkeit, sich hier entsprechend zu präsentieren.“
Mostviertel Tourismus-Geschäftsführer Andreas Purt
 
Eine weitere Neuerung erwartet die BewohnerInnen und Gäste der Region mit den Dirndltaler Erlebniswochen, die im September über rund drei Wochen für ein vielfältiges Programm im ganzen Dirndltal sorgen.

„Dirndltaler Erlebniswochen“ im September

Erstmalig bietet das Pielachtal im September Veranstaltungen rund um Dirndl, Genuss und Erlebnis an. Dabei werden von 4. bis 27. September zahlreiche Erlebnisveranstaltungen angeboten, welche die Vielfältigkeit der Region in den Vordergrund stellen. Dazu zählen etwa spezielle Betriebsführungen, geführte Wanderungen oder bunte Kinderprogramme.
Ins Leben gerufen wurden die “Dirndltaler Erlebniswochen” von der Regionalplanungsgemein¬schaft Pielachtal in Kooperation mit Mostviertel Tourismus GmbH und der Niederösterreich Bahnen. Dadurch wurde eine innovative Plattform für Betriebe, Vereine und Landwirte erschaffen, welche gleichzeitig die gute Vernetzung der Betriebe und Gemeinden im Pielachtal sichtbar macht.
“Aufgrund der Verschiebung des diesjährigen Pielachtaler Dirndlkirtags in Rabenstein auf 2021, möchten wir den heimischen Unternehmen, Vereinen und Landwirten mit den Erlebniswochen eine alternative Möglichkeit bieten, sich und ihre hochwertigen Produkte und Leistungen in einem entsprechenden Rahmen zu präsentieren. Denn gerade in diesen speziellen Zeiten hat die Regionalität einen besonders hohen Stellenwert.”
Obmann der Regionalplanungsgemeinschaft Pielachtal Bürgermeister Kurt Wittmann
Fotocreditangabe: Wohlmann/NÖN

 

Wichtige Infos für Wanderer

 

Information- Almhaus Eibeck

Das Almhaus Eibeck ist bis einschl. 7. Juli 2020 wegen Urlaub geschlossen. Sabine Grasmann, Tel. 0664/8725911

Stellenausschreibung Eibeckalm

Das Almhaus Eibeck in der Marktgemeinde
Frankenfels sucht…

… Kellner/in
… Koch/Köchin
… Allrounder/in
… sowie Aushilfen in der Küche und im Service.

Anstellung 20 – 30 Stunden/Woche oder nach Vereinbarung auch geringfügige Anstellung möglich.
Ich suche jemanden, der bei uns den Kochlöffel schwingen kann und eine nette motivierte Servicekraft.
Du bist: teamfähig, motiviert, flexibel, gesellig und vielleicht sogar musikalisch?
Dann melde dich bei mir!

Dich erwartet: eine 5 Tage Woche, Montag und Dienstag Ruhetag, ein angenehmes Arbeitsklima mit
einer jungen Wirtin in einer wunderschönen Umgebung mit traumhafter Lage, KV Gehalt
mit Bereitschaft zur Überzahlung (ca. € 12 EUR/Std.)

Ich freue mich auf Deinen Anruf! Sabine Grasmann, Tel. 0664/8725911

Tätigkeiten:
Gästebewirtung, Allmögliche Arbeiten um- und in der Almhütte.

Was du mitbringen solltest:
Freude am Umgang mit Gästen, Hilfsbereitschaft, Teamfähigkeit

Aufgaben:
zubereiten & servieren von Getränken (ohne Inkasso), servieren & abräumen von Speisen, Spülen, Aufräumarbeiten, Hilfe in der Küche z. B. Vorbereiten von Knödel usw…

Hast Du auf das Alm-Leben Lust bekommen? – dann melde Dich bei mir!

Die Marktgemeinde Frankenfels sucht WanderwegbeteuerInnen:

WanderwegbetreuerIn gesucht!

                                       Sie sind gerne an der frischen Luft und möchten sich aktiv in unserer Gemeinde engagieren?                                               

 Dann sind Sie in unserem Team genau richtig!

Aufgaben:

  • Wanderwege sauber halten und ausmähen
  • Instandhaltung von Ruhebänke
  • Sicherheitsmaßnahmen (z. B. morsche Bäume melden)
  • Holz-Geländer überprüfen

Interessierte mögen sich bitte am Gemeindeamt melden: 02725/245

 

Information von Fam. Tuder – Hausstein

Das Bergbauernmuseum ist bis 31. Juli 2020 unter der Tel. Nr. 0699/11720664 gehen Voranmeldung zu besichtigen.
Von 1. August bis 26. OKTOBER 2020 ist das Berbauernmuseum und der Mostheurige an Sonn- und Feiertagen wieder geöffnet.
Wir freuen uns schon auf Ihren zahlreichen Besuch. Herzliche Grüße und bleiben Sie gesund, Fam. Tuder

Telefon Eibeck-Alm

Es wird mitgeteilt, dass der Telefon Festnetz-Anschluss auf der Eibeck-Alm nicht mehr aktiv ist.
Frau Sabine Grasmann ist unter folgender Telefonnummer erreichbar: 0664/8725911.