Almhaus Eibeck macht Urlaub

Das Almhaus Eibeck ist von 11. August 2021 bis einschließlich 20. August 2021 wegen Urlaub geschlossen.

Ab 21. August ist das Eibeck-Alm Team wieder wie gewohnt für Euch da.

 

Junge Obstbäume wurden entlang der Dirndlmeile gepflanzt.

Um den naturnahen Kinderspielplatz beim Freibad der Marktgemeinde Frankenfels wieder zu attraktiveren und die Dirndlmeile wieder gefahrlos passieren zu können, befreite das Bauhofteam das Areal von morschen Bäumen.

Im Zuge dessen wurden diese durch junge Obstbäume ersetzt. So steht dem Spiel- und Wandervergnügen sowie in einigen Jahren einem kulinarischen Obstgenuss nichts mehr im Wege.

Regional produzierte Produkte auf einen Blick

IM LETZTEN JAHR HAT SICH GEZEIGT, DASS REGIONALITÄT EINEN HOHEN STELLENWERT BEI DER PIELACHTALER BEVÖLKERUNG EINNIMMT. REGIONAL PRODUZIERTE PRODUKTE AUS DEM DIRNDLTAL SIND NICHT NUR EIN TOLLES GESCHENK, SONDERN AUCH PERFEKT ZUM ESSEN, TRINKEN UND GENIEßEN.

Das Angebot ist breit, oft handelt es sich aber um sehr kleine Betriebe ohne eigene Webpräsenz. Um hier einen besseren Überblick zu schaffen, wurden Ab Hof Verkäufe, Bauernläden, und Regionalecken auf der Wirtschaftsplattform besonders hervorgehoben.
Betriebe, die heimische Produkte produzieren oder diese vertreiben sind ab sofort unter der neuen Rubrik „Direktvermarkter“ zusammengefasst. Aber auch ein Blick in die anderen Branchen lohnt sich, man entdeckt heimische Betriebe, die man bisher nicht kannte und ist erstaunt über das breite Angebot im Pielachtal.
„Die WirtschaftsRegion Pielachtal hat viel zu bieten! Mit der Wirtschaftsplattform haben wir eine Möglichkeit geschaffen, das heimische Angebot sichtbar zu machen“, so der Obmann der Regionalplanungsgemeinschaft Ing. Kurt Wittmann.
Sie sind selbst Unternehmer im Pielachtal?
Wir freuen uns über Ihren Eintrag auf der Wirtschaftsplattform! Egal ob Einzelunternehmer, Produzent, Start-up oder Gastronomiebetrieb, wir machen Ihr Angebot für die Pielachtaler Bevölkerung sichtbar. Im Bereich „Eintragen“ können Sie sich ganz einfach registrieren. Die Daten werden dann von den Mitarbeiterinnen des Regionalbüros angepasst und auf der Wirtschaftsplattform online gestellt. Zur Überprüfung erhalten Sie eine E-Mail oder einen Anruf von uns. Für die Eintragung fällt eine einmalige Gebühr von 19,90 an, es fallen für Sie keine weiteren Kosten an und Sie gehen auch sonst keinerlei Verpflichtungen ein. Änderungen ihres Unternehmensprofils werden vom Regionalbüro kostenlos durchgeführt.
Je mehr Betriebe online zu finden sind, desto attraktiver ist das Angebot für die Bevölkerung. Stärken Sie die WirtschaftsRegion Pielachtal mit Ihrer Registrierung!
Sie haben noch Fragen?
Wir stehen täglich von 08:00 bis 12:00 Uhr telefonisch unter +43 (0)2722 7309 25 oder per E-Mail unter regionalbuero@pielachtal.at für Sie zur Verfügung.
Wir freuen uns auf Ihren Eintrag auf der Wirtschaftsplattform der WirtschaftsRegion Pielachtal!
Rückfragehinweis:
Barbara Zöchbauer, BA
Regionalplanungsgemeinschaft Pielachtal
Schloßstraße 1 | A-3204 Kirchberg an der Pielach
T 02722 7309 25 | regionalbuero@pielachtal.at
wirtschaft.pielachtal.at
Foto: ©Marilena Scholze-Simmel

Mariazellerbahn: Planmäßiger Start Ötscherbär, Panoramawagen und Dampfzug

Der Familienerlebniszug Ötscherbär, der Panoramawagen und der Dampfzug können planmäßig starten:

Ötscherbär: an Samstagen von 1. Mai bis 30. Oktober sowie im Advent unterwegs. Mehr Infos unter https://www.mariazellerbahn.at/erlebniszug

Panoramawagen: an Samstagen, Sonn- und Feiertagen von 1. Mai bis 1. November und im Advent. Mehr Infos unter https://www.mariazellerbahn.at/panoramawagen

Dampfzug Mh.6: am Sonntag, dem 9. Mai, 13. Juni, 11. Juli, 8. August,12. September, 10. Oktober, 21. November, 28. November, 5., 8. und 12. Dezember. Mehr Infos unter https://www.mariazellerbahn.at/nostalgie-dampflok-mh6

 

Hier geht es direkt zu unserem Webshop: Webshop Mariazellerbahn

Infos zu den Covid-19-Sicherheitsmaßnahmen sowie zum Fahrplan finden Sie auf unserer Website unter https://www.mariazellerbahn.at/.

 

 

Pielachtaler Einkaufsführer „Dirndl & Co“

Einkaufsführer zu regional produzierten Lebensmitteln im Pielachtal

Das Interesse an regional erzeugten Produkten ist gerade in der aktuell sehr speziellen Zeit gestiegen. Mit dem Ziel, ein möglichst breites Angebot an Lebensmitteln des täglichen Lebens in der Region aufzuzeigen, wurde 2014 ein Einkaufsführer zu regional produzierten Lebensmitteln im Pielachtal gestaltet.

Um an der aktuellen Entwicklung des Bewusstseins für regionalen Einkauf anzuknüpfen, möchte die Regionalplanungsgemeinschaft Pielachtal gemeinsam mit der Mostviertel Tourismus GmbH den Einkaufsführer neugestalten. Ziel dabei ist es, den BewohnerInnen und Gästen der Region das vielfältige Angebot an regional erzeugten Lebensmitteln sichtbar zu machen und die Möglichkeit des regionalen und lokalen Einkaufes in das Bewusstsein zu rufen.

Um eine möglichst umfassende Übersicht an regional produzierten Lebensmitteln aus dem Pielachtal zu erhalten, bitten wir unsere Pielachtaler NahversorgerInnen, ProduzentInnen, DirektvermarkterInnen, sich bis 10. Mai 2021 beim Regionalbüro zu melden, wenn sie gerne im neuen Einkaufsführer aufscheinen möchten:

c.janker@pielachtal.at bzw. 0676/7044262.

Die Veröffentlichung erfolgt sowohl in Form eines digitalen Folders als auch durch Druckexemplare der Broschüre. Selbstverständlich wird die Neuauflage auch mit entsprechenden öffentlichkeitswirksamen Maßnahmen begleitet.

Voraussichtlicher Erscheinungstermin: Juni 2021.


Foto: (c)schwarzkoenig

Rückfragehinweis:

Cornelia Janker, BA

Regionalplanungsgemeinschaft Pielachtal

A-3204 Kirchberg/Pielach

Schloßstraße 1

T: +43 (0) 2722/7309-25

H: +43 (0) 676/70 442 62

c.janker@pielachtal.at

www.pielachtal.at

Bevölkerungsbefragung im Pielachtal – Ihre Meinung ist uns wichtig!

Zur Entwicklung der neuen kleinregionalen Strategie wird eine umfassende Bevölkerungsbefragung im Pielachtal durchgeführt.

Die Regionalplanungsgemeinschaft Pielachtal ersucht im Zuge der Strategieentwicklung alle interessierten Pielachtalerinnen und Pielachtaler um die Teilnahme an der Bevölkerungsbefragung.

 

Hier geht´s zum Fragebogen

 

Die Strategieentwicklung ist erforderlich, um weiterhin Fördergelder für kleinregionale Projekte wie den Geschirrmobilen, der KLAR! oder der Wirtschaftsplattform beziehen zu können. Um die nächsten Projekte noch besser auf die Bedürfnisse der Bevölkerung abzustimmen, wurde ein umfassender Fragebogen erarbeitet.

 

Die Beantwortung des Fragebogens nimmt etwa 15 Minuten in Anspruch und deckt unter anderem die Bereiche Wirtschaft, Dirndl Markenentwicklung, Klima, Digitalisierung und familienfreundliche Region ab. Nutzen Sie die Gelegenheit und teilen Sie uns Ihre Meinung mit!

Am Ende des Fragebogens gelangen Sie zu einem eigenen Formular. Hier können bei Interesse an der Mitwirkung bei Projekten die Kontaktdaten angegeben werden. Die Anonymität der „Bevölkerungsbefragung im Pielachtal“ bleibt aber zu jeder Zeit gewahrt.

 

Foto:

Bild: Dirndlblüte ©Regionalbüro Pielachtal/B. Zöchbauer

QR-Code: ©NÖ Regional/M. Fedrizzi

 

 

Barbara Zöchbauer, BA

Regionalplanungsgemeinschaft Pielachtal

A-3204 Kirchberg/Pielach

Schloßstraße 1

T: +43 (0) 2722/7309-25

b.zoechbauer@pielachtal.at

www.pielachtal.at

Nähere Informationen: https://www.pielachtal.at/kleinregion/bevoelkerungsbefragung-im-pielachtal/

Information zur Nixhöhle

Der Voralpenhof Hofegger Frankenfels gibt seine Köstlichkeiten bekannt: „Wirtshaus für z´Haus!“

Unterstützung für Hundebesitzer

Um die Reinhaltung der Gehwege und Straßen von Hundekot besser umsetzen zu können, stellten die Bauhofmitarbeiter der Marktgemeinde Frankenfels mehrere Hundekot-Sackerl-Stationen auf.

Wie funktioniert es:
Ein Sackerl aus der Station mitnehmen, bei Bedarf Hundekot einsammeln und bei der nächsten Station in den Behälter einwerfen. Machen Sie davon unbedingt Gebrauch. So können wir Frankenfels sauberer halten.