Pielachtal-Rundwanderweg feiert 40-jähriges Bestandsjubiläum

Vor Beginn der Wandersaison fand im Gasthaus Hölzl in Loich die alljährliche `Versammlung der Wegebetreuer` für den `Großen Pielachtaler Rundwanderweg Nr. 652` statt.  Die Wegebetreuer markieren in ihren Gemeinden die Wegroute mit den zur Verfügung gestellten Wanderwegtafeln und in Waldbereichen mit rot-weiß-roter Farbe.

Den Wegebetreuern des Pielachtales wurde für ihre engagierte Arbeit gedankt; und den Gemeinden für die Unterstützung all dieser Aktivitäten. Der überregionale Weg zählt zu den Bestmarkierten über die Grenzen unseres Bundeslandes hinaus – ein Verdienst der ehrenamtlichen Wegebetreuer.

Tourismusobmann Gerhard Hackner konnte zur Sitzung der Wegebetreuer auch Bürgermeister Anton Grubner aus Loich und Dirndlprinzessin Romina Winter begrüßen. Er berichtete: „Wir feiern heuer das 40-jährige Bestandsjubiläum unseres 115 km langen Weitwanderweges, der das ganze Pielachtal umrundet. Die feierliche Eröffnung des Weges mit der rot-weiß-roten Markierung und der internationalen Kennzahl 652 fand im Mai 1977 in Loich statt. Der Initiator für dieses Projekt war Anton Stöckl aus Rabenstein.“

Aus Anlass des Jubiläums wird am Rundwanderweg an fünf darauffolgenden Samstagen in den Monaten April und Mai, beginnend am 22. April 2017, eine Jubiläumsbegehung organisiert. Die Zusammenstellung der Wegroute erfolgte durch Wegereferent Ing. Leo Springer.

Am 21. Mai 2017 findet die Festveranstaltung `40 Jahre Pielachtaler Rundwanderweg` in Loich statt.  Um 10 Uhr wird ein Festgottesdienst in der Pfarrkirche Loich zelebriert; der Bäuerinnen-Chor Kirchberg unter der Leitung von OSR Inge Teleu singt die `Weitwanderer-Messe`.

Um 11,00 Uhr folgt ein Festakt zum Wanderweg-Jubiläum am Hauptplatz in Loich, wobei die Bedeutung des Pielachtal-Rundwanderweges für das Dirndltal gewürdigt wird.

Danach folgt der Frühschoppen mit dem Musiker-Duo `Poid Wutzl & Sepp Mühlbacher`

Wegebetreuer und Ehrengäste freuen sich auf das Jubiläum `40 Jahre Großer Pielachtaler Rundwanderweg Nr. 652`. Bei der Sitzung dabei  waren (sitzend v.li) Leo Springer, Tourismusobmann Gerhard Hackner, Bürgermeister Anton Grubner, Dirndlprinzessin Romina Winter, Wanderweg-Initiator Anton Stöckl, Alois Steigenberger, Romana und Karl Fahrngruber sowie (stehend v.li) Alfred Dutter, Fritz Kendler, Hermann Karner, Josef Seifert, Leopold Seeland, Johann Hebauer, Franz Stuphan, Wanderführer Erich Niederer und Franz Enne.

 

 

 

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.