Präsentation des Kindergartenprojektes

Das Team der Bauplanungsgesellschaft Hermann Schaupp aus Ferschnitz, mit Firmenchef Hermann Schaupp an der Spitze, präsentierte den Kindergartenpädagoginnen und dem Kindergarten-Bauausschuss des Gemeinderates das Kindergartenprojekt Frankenfels. In einer zweijährigen Bauphase soll in der Gemeindeeinrichtung ein Umbau und eine Erweiterung mit einer vierten Gruppe, der Zubau eines Bewegungsraumes sowie eine thermische Sanierung erfolgen. Die Bauzeit wurde vom 2. Mai 2016 bis 31. August 2017 festgelegt. Ganz wesentlich ist dabei der ungestörte Betrieb der Kindereinrichtung.

Um die Barrierefreiheit zu gewährleisten, wurde der Bewegungsraum vom derzeitigen Untergeschoß auf die Erdgeschoß-Ebene verlegt. Zusätzlich zur neuen vierten Gruppe sollen u.a. Multifunktionsraum, Personalräume, Turngeräte-Lagerraum, Besprechungszimmer, Sanitärräume, Garderoben entstehen. Geplant ist auch eine Erneuerung und Instandsetzung im Innenbereich. Die thermische Sanierung sieht einen Fassaden-Vollwärmeschutz, Fenstertausch, Dachbodendämmung und Dachsanierung vor.
Ganz wesentlich war für die Planung die Verkehrssicherheit mit Zu- und Abfahrt für Busse und PKW´s. Die Parkplatzsituation, Mülllagerplatz und Personalzugänge sollen neu situiert werden. Bei der Gestaltung der Außenanlagen kommt der Vergrößerung des Kinderspielplatzes breiten Raum zu.
Die Kostenschätzung mit ca. 1 Mio. EUR beinhaltet neben den Baumaßnahmen, der thermischen Sanierung auch die Instandsetzungsarbeiten im Innenbereich, sowie alle Außenanlagen.

DSCN3846

v.l.n.r.: Peter Simbrunner, Bruno Tuder, Architekt Hermann Schaupp, Sylvia Pfeiffer, Alfred Hollaus, Anita Flach, Heinz Putzenlechner, Elisabeth Karner, Arthur Vorderbrunner, Anita Falkensteiner, Franz Größbacher.

0 Kommentare

Hinterlasse ein Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar