STELLENAUSSCHREIBUNG KLEINREGIONSMANAGER/IN

Der Verein Regionalplanungsgemeinschaft Pielachtal sucht eine/n Kleinregionsmanager/in für die Kleinregion Pielachtal im Ausmaß von 20 bis 25 Wochenstunden zum ehestmöglichen Eintritt. Karenzvertretung für 1,5 bis 2 Jahre.

Die Aufgabe des/der Kleinregionsmanagers/in besteht in der Koordination aller Umsetzungsaktivitäten in der Kleinregion zur Erreichung der angestrebten Ziele und Wirkungen.

Tätigkeitsprofil

  • Koordination und Mitwirkung an der Steuerung der Kooperation in enger Abstimmung mit den EntscheidungsträgerInnen der Kleinregion
  • Zentrale Anlaufstelle in der Kleinregion zu allen Fragen der Gründung, Beratung und Ausführung von Kooperationsprojekten
  • Koordination und Mitwirkung an der Entwicklung und Stärkung der kleinregionalen Identität (Innen- und Außenmarketing)
  • Projektentwicklung und -begleitung in den strategischen Schwerpunktthemen der Kleinregion
  • Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
  • laufende Reflexion und Gestaltung der gemeinsamen Arbeit in der Kleinregion Anforderungsprofil
  • Erfahrung in der eigenständigen Leitung und Durchführung von Kooperationsprojekten
  • Erfahrung in der Anwendung von Methoden des Kooperationsmanagements (z.B. Moderationstechniken, Konfliktlösung etc.)
  • Kooperationsfreudigkeit, Teamfähigkeit, Verhandlungs- und Kommunikationsfähigkeit, selbstständige und strukturierte Arbeitsweise
  • Regionskenntnisse
  • Fähigkeit zur technischen und kaufmännischen Abwicklung von Projekten
  • Führerschein B und eigener PKW Es erwartet Sie
  • ein interessantes Arbeitsumfeld im Bereich der Regionalentwicklung.
  • das Einsatzgebiet: Kleinregion Pielachtal (Gemeinden: Ober-Grafendorf, Weinburg, Hofstetten-Grünau, Rabenstein, Kirchberg, Loich, Schwarzenbach, Frankenfels); Bürostandort: 3204 Kirchberg an der Pielach
  • ein Mindestgehalt: 2.400,00 € brutto auf Basis Vollzeit mit Bereitschaft zur Überzahlung (abhängig von Qualifikation und Berufserfahrung)Dienstgeber: Verein Regionalplanungsgemeinschaft Pielachtal, Schloßstraße 1, 3204 Kirchberg an der Pielach, T 02722/7309-25

 

Ihre aussagekräftige Bewerbung richten Sie bitte bis spätestens 31. März 2016 in elektronischer Form an Edith Kendler e.kendler@pielachtal.info.

Das Hearing für ausgewählte BewerberInnen findet voraussichtlich am 5. April 2016.

0 Kommentare

Hinterlasse ein Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar