Trachtenmusikverein Frankenfels: 2. Ferienprogramm

Bei diesem Ferienprogrammtag hatten die Kinder die Möglichkeit, ein Instrument, das sie vielleicht einmal lernen möchten auszuprobieren. Nach einer Stärkung mit Saft und Kuchen bastelten sie unter der Anleitung von Heinrike Strasser kleine Trommeln, die sie natürlich mit nach Hause nehmen konnten. Nico Grasmann marschierte als Stabführer mit den Kids vor der Gemeinde einige Runden, wo sie mit einem Klanginstrument im Takt und Gleichschritt mitmarschierten. Zum Abschluss studierten die Kinder noch ein kleines rhythmisches Theaterstück ein, das sie mit Begeisterung aufführten.

Danke für die Einladung an das tolle Team des TMV Frankenfels!

Tennis Schnuppertraining

Am Samstag, 31.07.2021, fand auf der Tennisanlage der Marktgemeinde Frankenfels für 15 Kinder ein Schnuppertraining statt.

Unter der Fachkundigen Anleitung von UTC Obmann Christoph Gotsmann sowie den Betreuern Simon Prack und Franz Gonaus wurde den Kindern auf spielerische Weise das Tennisspielen näher gebracht.

Jetzt wird es für die Jungspieler ein wöchentliches Kindertraining geben.

 

Interessierte können sich noch gerne beim UTC Frankenfels unter utcfrankenfels1983@gmail.com melden.

 

Vorstandssitzung: Vielfalt von Themen in der Region

Pielachtal. Bei der aktuellen Vorstandssitzung wurden einer Vielfalt von Themen Raum gegeben. Vom Lehrlingsnavigator über die WirtschaftsRegion Pielachtal und der Markenfrucht Dirndl bis hin zur mobilen Jugendarbeit und Klimawandelanpassungsmaßnahmen sind die Belange der Regionalplanungsgemeinschaft Pielachtal breit gefächert.

Einige der aktuellen Themen im Überblick:

Lehrstellensuche & WirtschaftsRegion Pielachtal

Die App lenaguru zur Lehrstellensuche des Hofstettners Dr. Manfred Hager umfasst mittlerweile 33 Ausbildungsstandorte, für Lehrstellensuchende ist die Nutzung der App kostenlos. Die potentiellen Lehrlinge können die Profile der einzelnen Betriebe auf der Karte suchen, filtern und genauer unter die Lupe nehmen. Auch eine direkte und unkomplizierte Kontaktaufnahme mit dem Ansprechpartner des jeweiligen Unternehmens ist möglich. Einige Vorreiterbetriebe in der Region sowie die Gemeine Hofstetten haben sich bereits als Ausbildungsbetriebe registriert.

Die Ergebnisse der Unternehmerumfrage zum geplanten Kundenbindungssystem zur Steigerung der Wertschöpfung in der Region wurden präsentiert. Pielachtaler Unternehmen versprechen sich durch das System einfache und unbürokratische Handhabung von Marketingmaßnahmen, mehr Bewusstsein für regionalen Einkauf und eine erhöhte Kundentreue.  Die WirtschaftsRegion Pielachtal kann so in Zukunft weiter gestärkt werden.

Streetwork Pielachtal

Die Jugendarbeit im Pielachtal ist gut etabliert und konnte trotz erschwerten Bedingungen in Pandemiezeiten viele Kontakte zu Jugendlichen knüpfen. Für den Sommer sind gemeinsame Aktivitäten wie eine Waldviertelexpedition und ein Fußballturnier zwischen dem Pielachtal und dem Traisental geplant.

Klimafittes Pielachtal

Ein Rückblick auf die Webinarreihe „Klimafittes Pielachtal“ zeigte eine gute Teilnehmerquote und bereits über 300 Zugriffe auf die Aufzeichnungen, nachzusehen auf YouTube Pielachtal – Das Dirndltal. Weiters wurde ein Newsletter zu klimarelevanten Themen eingerichtet. Eine Anmeldung dazu ist jederzeit kostenlos beim Regionalbüro möglich.

Auch die e-Fahrtendienste nehmen derzeit Fahrt auf. Die Beklebungen der Fahrzeuge wurden in Auftrag gegeben, die Vereine starten in Rabenstein am 1. Juli, in Hofstetten Ende Juli und in Kirchberg Mitte August 2021 mit dem Fahrbetrieb. Nähere Informationen und Anmeldungen bitte bei der jeweiligen Gemeinde.

Ein weiterer Schritt in Richtung Klimaschutz wurde durch einen Vortrag von Alexander Simader und Wolfgang Schoberleitner zum Thema Klima- und Energiemodellregionen (KEM) gemacht. Der Beschluss über die Bewerbung als KEM wird voraussichtlich im Laufe des Sommers gefällt.

Die Dirndl – unsere Markenfrucht

Die Vorbereitungen für die mehrwöchige Veranstaltungsreihe Dirndltaler Erlebniswochen im Herbst 2021 laufen bereits auf Hochtouren.  Eine Informationsveranstaltung für alle interessierten Betriebe, Wirte, Produzenten, Künstler usw. wird am 01. Juli 2021 stattfinden. Auch die Pielachtaler Künstlertage, heuer in Schwarzenbach, sollen im Rahmen der Dirndltaler Erlebniswochen stattfinden.

Außerdem findet heuer wieder die Wahl zur Dirndlkönigin und Dirndlprinzessin statt. Wir freuen uns auf zahlreiche Bewerbungen!

Abschlussbericht Strategie 2016-2020

Der Abschlussbericht der Strategie 2016-2020 wurde von Mag. Marisa Fedrizzi der NÖ.Regional vorgestellt und anschließend vom Vorstand einstimmig beschlossen.

„Die neue Strategieentwicklung 2021-2025 wurde durch die bereits durchgeführte Bevölkerungsbefragung gestartet, der nächste Schritt werden Workshops mit Bürger*innen sein, um die Themenfelder genauer zu spezifizieren“, so Mag. Marisa Fedrizzi der NÖ.Regional.

Interessierte Bürger*innen werden gebeten, sich bei den Mitarbeiter*innen des Regionalbüros zu melden.

„Die Vielfalt der Themen in der Kleinregion Pielachtal spiegelt das hohe Interesse und Engagement der Bürger im Tal wieder. Die Regionalplanungsgemeinschaft ist Drehscheibe der unterschiedlichen Themenfelder”, so Bgm. Ing. Kurt Wittmann, Obmann der Regionalplanungsgemeinschaft

Es folgten Berichte der NÖVOG, vertreten durch Sandra Mayerhofer und des kürzlich zurückgetretenen Obmannes des Tourismusverbandes Pielachtal, Gerhard Hackner, in charmanter Begleitung seiner Nachfolgerin Veronika Harm.

Foto: ©Regionalbüro Pielachtal/B. Zöchbauer

Vlnr: Alexander Simader, Edith Kendler, Obmann Kurt Wittmann, Veronika Harm, Gerhard Hackner, Wolfgang Schoberleitner

 

Rückfragehinweis:
Barbara Zöchbauer, BA
Regionalbüro Pielachtal
T 02722 7309 25 | regionalbuero@pielachtal.at
pielachtal.at/kleinregion

Frankenfelser Jugend- und Studentenförderung

An alle Studentinnen und Studenten von Frankenfels sowie an alle Jugendlichen der Jahrgänge 2002, 2003 und 2004!
In der letzten Gemeinderatssitzung wurde die Frankenfelser-Jugendförderung für die Jahrgänge 2002, 2003 und 2004 sowie die Studentenförderung mit einem Betrag von 100 Euro beschlossen.
Bitte das beiliegende Formular sowie einen Studiennachweis (gilt nur für Studenten) mitbringen und beim Haupteingang des Gemeindeamtes (beim Springbrunnen) anläuten. Das Kuvert wird dann vor der Türe überreicht.

Lese-Adventkalender im Pavillon am Spielplatz

In der Bibliothek freuen wir uns schon auf die bevorstehende Adventzeit!
Allerdings wird dieser Advent anders sein, als in den Jahren zuvor… Aufgrund der Coronasituation wird es heuer leider keine Adventlesungen in der Bibliothek geben.

Um unseren jüngsten Leserinnen und Lesern dennoch einen schönen Lese-Advent gestalten zu können, bieten wir heuer einen „Lese-Adventkalender“ an!

Ab 1. Dezember gibt es im Pavillon am Spielplatz kurze Weihnachtsgeschichten, Gedichte, Lieder, Bastel- und Backideen rund um den Advent zu finden.
Kindergarten- und Volksschulkinder können sich beim Frischluftschnappen mit Mama und Papa eine Geschichte zum Vorlesen mit nach Hause nehmen – und das kontaktlos und den ganzen Tag.

P.S.: In der Bibliothek gibt es eine große Auswahl an Weihnachtsbüchern und –filmen! Das Team der Bibliothek freut sich nach dem Lockdown auf euren Besuch!

Die Erntekrone – ein Symbol für Dankbarkeit!

Auch dieses Jahr setzte die Landjugendgruppe Frankenfels-Schwarzenbach die Tradition des Bindens und Gestaltens der Erntekrone fort. In liebevoller Handarbeit wurden Produkte, die regional zur Verfügung stehen gebunden. So wurde heuer mit Tannenzweigen, Heu, Stroh und Getreide gebunden, geschmückt wurde die Erntekrone dann noch mit Strohblumen, Äpfel, Mais, Lampionblumen. Beim Erntedankfest am Sonntag den 11. Oktober 2020 wurde diese von den Burschen der Landjugend in die Kirche getragen. Moderator Martin Hochedlinger segnete die Erntekrone im Rahmen des feierlichen Gottesdienstes. Die Mitglieder der Landjugend sowie die Ortsgruppe des Bauernbundes und die Bäuerinnen haben die hl. Messe liebevoll mit Texten mitgestalten.