Defibrillator in der Raika!

Vor kurzem wurde im Foyer der Raiba Bankstelle Frankenfels ein automatischer Defibrillator installiert. Die Leihgabe des ASBÖ-Landesverbandes für die Frankenfelser Bevölkerung wurde vom ASBÖ-Obmann Manfred Hößl und Techn.Leiter Josef Kugler an Bankstellenleiter Hubert Fahrnberger übergeben und im Eingangsbereich montiert, wo er rundum die Uhr zugänglich ist. „Ziel der Rettungsorganisationen ist es, dass „Defis“ ebenso wie Feuerlöscher in Firmen oder öffentlichen Gebäuden verfügbar wären. Mit jeder Minute, mit der dieses Gerät früher zum Einsatz kommt, steigt die Überlebenschance des Patienten um 10 Prozent.“, so die Meinung der Fachleute. Eine Einschulung der Raiba-Mitarbeiter sowie der umliegenden Betriebe SPAR Niederer und Voralpenhof Hofegger hat bereits stattgefunden.

DefibrilatorBild v.li. Manfred Hößl, Hubert Fahrnberger, Chantal Freudenthaler, Josef Kugler.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.