Freibad öffnet

Das Frankenfelser Freibad öffnet, bei sommerlichen Witterungsverhältnissen, am Freitag, 29. Mai 2020.
Die Covid-19 Bestimmungen müssen zwingend eingehalten werden.
Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Niederösterreich radelt & das Pielachtal radelt mit!

Lust auf mehr Bewegung? Radeln Sie sich fit und machen Sie mit beim neuen Radwettbewerb im RADLand Niederösterreich. Vom 1. Mai bis 30. September zählt jeder Radkilometer. Auch die Gemeinde Frankenfels startet aktiv in den Frühling und radelt von Anfang an mit. Seien Sie dabei, wenn ganz Niederösterreich radelt!

Link zur Anmeldung: https://niederoesterreich.radelt.at/

 

 

Tennisplätze wurden saniert

Mit Ende Mai kann an den beiden neu sanierten Tennisplätzen in Frankenfels der Spielbetrieb wiederaufgenommen werden. Der Kunstrasen wurde auf den Plätzen erneuert, eine Unterbauabsenkung auf einem Platz ausgeglichen und eine Mauer saniert. Somit konnte die Gemeinde, den Anliegen der Tennisspieler, die Plätze wieder sicherer und qualitativ aufzuwerten, nachkommen.

Gemeindeskimeisterschaft 2020: Ergebnisse

Der nachfolgende Link zeigt die Ergebnisliste der Frankenfelser Gemeindeskimeisterschaft 2020 im PDF-Format:

Frankenfelser Gemeindeskimeisterschaft 2020 – Offizielle Ergebnisliste

Am Sonntag, 9. Februar 2020 führte die Sportunion mit Obmann Leopold Wutzl gemeinsam mit der Marktgemeinde Frankenfels die diesjährige Gemeindeskimeisterschaft am Annaberg durch.

Die beachtliche Teilnehmeranzahl und eine würdige Kulisse bei traumhaften Wetter- und Pistenbedingungen, ermöglichte unseren Sportbegeisterten/RennläuferInnen einen unvergesslichen schönen Skitag. Die Gemeinde-Ski-Meisterschaft war an Spannung und guten Leistungen nicht zu überbieten.

73 Teilnehmer von 85 genannten Startern, von ganz jung über alle Altersklassen, präsentierten, mit professioneller Renndurchführung, einen Mix aus Sport, Gesellschaft und Stimmung über unsere Region hinaus, den Enthusiasmus der Gemeinde Frankenfels.

Mit der Tagesbestzeit von 26,56 Sekunden gewann Stefan Wutzl den Gemeinde Meistertitel 2020, genau 0,89 Sec. vor Mario Hofegger und dem Drittplatzierten Mario Wutzl mit 27,75.  Bei den weiblichen Teilnehmerinnen erzielte die Vorjahrssiegerin Lisa Seper erneut die schnellste Zeit mit 28,03, knapp 16 Hundertstel vor der Schülerläuferin Victoria Fahrngruber und der Gesamtdritten Ramona Fahrngruber mit 30,13 sec.

Mit einer würdigen Siegerehrung, mit den Ehrenpreisen der Gemeinde, samt Gewerbetreibenden und der Überreichung durch den Herrn Bürgermeister Putzenlechner Heinz, sowie dem Gemeinderat Goebel Gerhard, erreichte diese Meisterschaft im GH Lichtensteg einen weiteren Höhepunkt.

 

„Kick it like Nina“: Volkschulmädchen dribbeln mit Bundesligaspielerinnen

„Kick it like Nina (Burger)“ ist eine Aktion der NÖ Bildungsdirektion, dem NÖ Fußballverband und von Sportland NÖ, das mehr Mädchen im Volksschulalter zum Fußball bringen soll. So wie „Testimonial“ Nina Burger, die einst vom Weinviertel über Neulengbach und dem SC Sand (Deutschland) in das österreichische Damenfußball-Nationalteam einzog und dort zur Rekordteamspielerin wurde. Die Kinder der Volksschule freuten sich über den Besuch von Julia Hickelsberger und Isabelle Meyer, zwei Bundesligaspielerinnen vom Frauenteam des SKN St. Pölten. Julia spielt in der österreichischen Nationalmannschaft und Isabelle ist Schweizer Teamspielerin. Unsere Volksschulmädchen von der 1. bis zur 4. Klasse schnupperten mit den beiden Spielerinnen mit großem Spaß in den Fußballsport hinein und hatten dabei die Sporthalle für sich allein. Als Belohnung gab es für jedes Mädchen einen Gutschein für ein Schnuppertraining bei einem Fußballverein. Bei einer Vereinsanmeldung bekommen die Mädchen ein Fußball-Shirt und einen Ball. Interessierte Zuschauer beim Mädchen-Schnuppertraining waren Bürgermeister Heinz Putzenlechner und FCU Frankenfels-Fußball-Chef Jürgen Sickinger, der einige Talente sah. Als Dankeschön für das Fußballtraining bekamen die beiden Profi-Spielerinnen jeweils ein Frankenfels-T-Shirt von der Gemeinde und einen Vitaminkorb von der Schule.

Bezirksmeisterschaft LG/LP Mank

Diesen Samstag fand in Mank die Bezirksmeisterschaft mit dem Luftgewehr und der Luftpistole 40/60 Schuss statt.

Bei den „Großen“ schossen die Frankenfelser Jugend frei Schützen auch im 40 Schuss Bewerb in der Jungschützenklasse mit. Christopher Neubauer vom SchV Frankenfels sicherte sich vor Simon Falkensteiner von der Rabensteiner SG und Tobias Wachter aus Frankenfels den Bezirksmeistertitel. Platz 4 ging mit Lukas Bernold ebenfalls nach Frankenfels.

In der Frauenklasse gab es einen Doppelsieg für Frankenfels. Verena Bertl siegte vor Teamkollegin Andrea Bernold.

Bronze in der Männerklasse konnte Christoph Wutzl gewinnen.

Bei der Mannschaftswertung stehend frei konnten die Frankenfelser einen Doppelsieg feiern. Die 1er Mannschaft mit Bertl, Wutzl und Bernold gewannen vor den Jungschützen Neubauer, Wachter und Bernold.

Bei den aufgelegt Bewerben gab es in der Männerklasse eine überraschung, mit der im gesamten Schützenbezirk niemand gerechnet hat. Der Topfavorit aus Leonhofen, Manuel Zemann, gewann knapp vor dem Luftpistolen Schützen Stefan Enner aus Frankenfels. Enner verdrängte den sicher geglaubten Zweiten Andreas Ebenführer auf Rang 3 und verhinderte einen Dreifachsieg der Leonhofner. Thomas Gamsjäger wurde starker sechster.

Ebenfalls eine Überraschung gab es bei den Frauen. Christine Neubauer, Pistolenschützin aus Frankenfels, gewann hinter Angela Fohrafellner Silber. Helga Gamsjäger erreichte Rang 5.

Bronze durch Gerald Fahrnberger und Blech von Erich Pfeffer gab es für Frankenfels bei den Senioren 1. Silber hingegen konnte Martina Pfeffer bei den Seniorinnen 1 hinter der Mankerin Gerlinde Leichtfried gewinnen.

Die Senioren 2 Wertung gewann der für Lilienfeld startende Frankenfelser Heinz Aigelsreiter vor Eduard Gonaus (Frankenfels) und Manfred Schmirl (Rabenstein).

Die Mannschaftswertung aufgelegt gewann Mank vor Leonhofen und Frankenfels (Gamsjäger Helga, Pfeffer Martina und Erich).

Im Luftpistolen Bewerb gab es für die Frankenfelser Schützen wieder einen Doppelsieg. Stefan Enner siegte vor Christoph Wutzl. In der Frauenwertung ging der Sieg an Christine Neubauer. Diese 3 Schützen gewannen in der Mannschaftswertung hinter Mank Silber.

Bronze ging mit der Luftpistole aufgelegt in der S1 Klasse an Gerald Fahrnberger, Blech bei den S2 an Eduard Gonaus.

In der Kombinationswertung frei ging Silber an Christoph Wutzl, Platz 5 und 6 in der aufgelegt Wertung an Eduard Gonaus und Gerald Fahrnberger.

Foto v.l.: OSM Eduard Gonaus, Erich und Martina Pfeffer, Stefan Enner, Verena Bertl, Christoph Wutzl, Christopher und Christine Neubauer

Ausschreibung Frankenfelser-Cup 2020

Das Sportreferat der Marktgemeinde Frankenfels freut sich auf viele Teilnehmer bei den Bewerben des Frankenfelser-Cups im Jahr 2020.

 

Schlussveranstaltung Frankenfelser-Cup 2019; Ergebnisliste

Die Marktgemeinde Frankenfels, Sportreferat, hat im Jahr 1992 den sogenannten „FRANKENFELSER-CUP“ ins Leben gerufen. Heuer fand die Veranstaltung schon zum 27. Mal statt. Dieser „Mehrkampf für Freizeitsportler“ war, so wie in den Vorjahren, ein großer Erfolg. Über 300 Sportler/innen aller Altersstufen haben daran teilgenommen. Am Samstag, den 28. Dezember fand die Schlussveranstaltung mit Siegerehrung im Voralpenhof Hofegger statt. Die Marktgemeinde Frankenfels bedankt sich bei allen Teilnehmer, Organisatoren und Sponsoren.

Ergebnisliste FFC-Gesamt-Detail 2019

Ergebnisliste FFC-Gesamt-Kurz 2019